Oficios
Eventos
Our Friends
Concert

HEUTE, Dienstag, 21.05.2024

06.30
We open the church
07.00
Santa Misa
07.30
Morning Prayer (Dominicans)
08.00
Santa Misa
17.30
Santa Misa
19.30
We close the Church

Besondere Gottesdienste

26.05. Dreifaltigkeitssonntag
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Martin Holzmann OP
Thema:
„Es war die Art zu allen Zeiten, durch Drei und Eins, und Eins und Drei Irrtum statt Wahrheit zu verbreiten.“ (J.W. v. Goethe)
Musik:
Proprium: „Benedicta sit sancta Trinitas“, Trinitatis-Messe (KV 47) von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) für Solisten, Chor und Orchester Kirchensonate in F (KV 224) von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
27.05. Requiem
08.00 Uhr
Für die verstorbenen Mitglieder der Allerseelenbruderschaft
29.05. Vorabendmesse
17.30 Uhr
Zu Fronleichnam
Prediger:
P. Yury Shenda OP
Thema:
"Sine dominico non possumus"
30.05. Fronleichnam - Hochfest des Leibes und Blutes Christi
Abendmesse
Prediger:
P. Yury Shenda OP
Thema:
Sine dominico non possumus
02.06. 9. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Thomas Schuster OP
Thema:
„Gott, der sprach: Aus Finsternis soll Licht aufleuchten, er ist in unseren Herzen aufgeleuchtet“ (2 Kor 4,6)
Musik:
Proprium: „Domine, in tua misericordia“,Missa Pilons pilons lorge von Orlando di Lasso (1532–1594) Caritas abundat von Hildegard von Bingen (1098–1197)
09.06. 10. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Yury Shenda OP
Thema:
Der Geist des Glaubens
Musik:
Proprium: „Dominus illuminatio mea“, Messa da Capella (aus der Selva morale e spirituale, 1641), von Claudio Monteverdi (1567–1643)
16.06. 11. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Martin Holzmann OP
Thema:
Der Garten Gottes
Musik:
Proprium: „Exaudi Domine“, Messa da Cappella (1650) von Claudio Monteverdi (1567–1643)

Queridos visitantes:

El nombre de la Iglesia deriva de los Padres Teatinos que atendieron esta Iglesia desde 1675 hasta 1801. Desde 1954 la atención a las almas en esta Iglesia la realizan los miembros de la Orden de los Dominicos (propriamente Ordo Praedicatorum: Orden de los Hermanos Predicatores).

Tenía que ser una Iglesia llena de resplandor creada por motivo de una promesa y como agradecimiento por el heredero del Trono Max Emanuel (1662-1726) por su padre el Principe Fernando Maria (1636-1679) y su esposa Henriette Adelaida (1636-1676), en el ano 1663-1688.