Offices
Événments
Our Friends
Concert

HEUTE, Dienstag, 23.01.2018

Gedenktag Sel. Heinrich Seuse

06.30
Ouverture de l'eglise
07.00
Messe
07.30
Laudes (Dominicains)
08.00
Messe
10.00
- 12.00 Confession
15.00
- 17.20 Confession
17.00
Rosaire
17.30
Messe
18.10
Complies (Dominicains)
19.30
Fermeture de l'eglise

Besondere Gottesdienste

28.01. 4. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Klaus Obermeier OP
Thema:
Der ungeteilte Dienst (zu 1 Kor 7,32-25)
Musik:
Missa Iste Confessor von Giovanni Pierluigi da Palestrina
04.02. 5. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Robert Mehlhart OP
Thema:
Das braucht ein Zeuge
Musik:
Missa Sine Nomine von Giovanni Pierluigi da Palestrina
11.02. 6. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Robert Mehlhart OP
Thema:
Was Jesu Wunder zeigen
Musik:
Missa Papae Marcelli von Giovanni da Palestrina
14.02. Aschermittwoch
07.00 Uhr
Aschenauflegung in allen Messen
16.02. Kreuzwegandacht
17.00 Uhr
Andacht mit Orgel
18.02. 1. Sonntag der Fastenzeit
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit Gregorianischem Choral
Prediger:
P. Robert Mehlhart OP
Thema:
Vierzig Tage Wüste
Musik:
Missa Quadragesimalis

Veranstaltungen

25.01. Führung durch die Bibel
18.00 Uhr
bis 19.00 Uhr mit P. Dr. Klaus Obermeier OP, Joh 9,1 - 41- Die Heilung eines Blinden als johanneisches Zeichen
08.02. Führung durch die Bibel
18.00 Uhr
19.00 Uhr mit P. Dr. Klaus Obermeier OP, Joh 10,40-11,53 - Die Auferweckung des Lazarus und ihre Folgen
18.02. Versammlung der Dominikanischen Laiengemeinschaft
15.30 Uhr
mit einem Vortrag von P. Dr. Klaus Obermeier OP zum Thema: Elemente der christlichen Spiritualität 5. Das Mysterium der Eucharistie nach dem hl. Thomas von Aquin

Chers visiteurs.

Le nom de l'église provient de ce que ce sont les Pères Théatins qui de 1675 à 1801 ont desservi cette église. Depuis 1954 la charge de cette église est confiée aux membres de l'Ordre des Dominicains (à proprement parler Ordre des Frères Precheurs, en abrégé OP).

En effet, elle a été construite à la suite d'un voeu et en reconnaissance de la naissance très désirée du Prince héritier Max Emmanuel (1662-1726). Ses parents, le Prince Electeur Ferdinand Maria (1636-1679) et son épouse Henriette Adélaide (1636-1676) la firent bâtir dans les années 1663-1668.