Offices
Événments
Our Friends
Concert

HEUTE, Samstag, 19.01.2019

06.30
Ouverture de l'eglise
07.00
Messe
07.30
Laudes (Dominicains)
08.00
Messe
10.00
- 12.00 Confession
15.00
- 17.20 Confession
17.00
Rosaire
17.30
Messe anticipée avec orgue
18.20
Complies (Dominicains)
19.30
Fermeture de l'eglise

Besondere Gottesdienste

20.01. 2. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Klaus Obermeier OP
Thema:
Kleine Charismen-Lehre (zu 1 Kor 12,4-11)
Musik:
Proprium: Omnis terra adoret te, Deus, Missa Syllabica (1970) von Arvo Pärt(*1935) für Chor und Orgel
27.01. 3. Sonntag im Jahrskreis
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Robert Mehlhart OP
Thema:
Jesus: Gott oder Hochstapler
Musik:
Proprium: Dominus secus mare Galilaeae, Missa Brevis von Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525-1594)
01.02. Herz-Jesu-Freitag
17.30 Uhr
Herz-Jesu-Messe
01.02. Herz-Jesu-Freitag
18.00 Uhr
-18.45 Uhr Aussetzung des Allerheiligsten
03.02. 4. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Christophe Holzer OP
Thema:
Jesus in Nazereth
Musik:
Proprium: Laetetur cor, Missa Iste Confessor von Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525-1594)
10.02. 5. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr
Lateinsiches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Paul D. Hellmeier OP
Thema:
Der verzweifelte Mensch vor Gott
Musik:
Proprium: Venite, adoremus Deum, Missa Sine Nomine von Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525-1594)

Veranstaltungen

20.01. Versammlung der Dominikanischen Laiengemeinschaft
15.30 Uhr
mit einem Vortrag von P. Dr. Klaus Obermeier OP, zur Themenreihe: Wie als Christ handeln? 5. Freiheit und Verantwortung
24.01. Führung durch die Bibel
18.00 Uhr
-19.00 Uhr mit P. Dr. Klaus Obermeier OP, im Dominikanerkloster (Durchgang nach der Abendmesse durch die Sakristei) Num 13,1-14,45-Die Erkundung des Landes Kanaan und ihr Ergebnis
07.02. Führung durch die Bibel
18.00 Uhr
-19.00 Uhr mit P. Dr. Klaus Obermeier OP, im Dominikanerkloster (Durchgang nach der Abendmesse durch die Sakristei) Jos 5,13-6,27-Die Einnahme und Zerstörung Jerichos

Chers visiteurs.

Le nom de l'église provient de ce que ce sont les Pères Théatins qui de 1675 à 1801 ont desservi cette église. Depuis 1954 la charge de cette église est confiée aux membres de l'Ordre des Dominicains (à proprement parler Ordre des Frères Precheurs, en abrégé OP).

En effet, elle a été construite à la suite d'un voeu et en reconnaissance de la naissance très désirée du Prince héritier Max Emmanuel (1662-1726). Ses parents, le Prince Electeur Ferdinand Maria (1636-1679) et son épouse Henriette Adélaide (1636-1676) la firent bâtir dans les années 1663-1668.